Friedrich Moch siegt erneut beim 6. Deutschland Pokal

Kategorie: Langlauf
am 20.03.2017
zurück zur Liste

Auch Amelie Hofmann schafft den Sprung auf das Podest als Dritte.

Bei Dauerregen am Samstag konnte Friedrich Moch am Notschrei beim 6. Deutschland Pokal erneut gewinnen. Nach 3,2 Kilometer in der freien Technik hatte er 10,6 Sekunden Vorsprung in der Klasse U18 auf den Zweiten Maxim Cervinak vom SV Bertsdofer. Amelie Hofmann erwischte ebenfalls einen guten Tag und wurde Fünfte über die 2,5 Kilometer Distanz (Klasse U18). Jacob Fischer wurde ebenfalls über die 2,5 Kilomter in der Klasse U16, nach krankheitsbedingten Trainingsrückstand, 27. 

Am Sonntag ging es dann für alle drei in der klassischen Technik weiter. Nach einem ganz starken Rennen über 10 Kilometer schaffte Amelie Hofmann als Dritte den Sprung aufs Podest. Ihr Rückstand auf die Siegerin Lisa Lohmann betrug dabei 27,1 Sekunden. Auch Friedrich Moch lief wieder hervorragend und wurde nach 10 Kilometer Zweiter hinter Paul Schleglmilch vom SWV Goldlauter. Jacob Fischer musste leider als 28. dem Trainingsrückstand Tribut zollen. Alle drei Isnyer Sportler werden am letzten März Wochenende noch einmal bei der Deutschen Meisterschaft über die Langstrecke und den Staffelwettbewerben zeigen was in Ihnen steckt.

Live-Webcam Hasenbergschanze
Hasenbergschanze Isny
Live-Webcam Langlaufstadion