Amelie Hofmann und Friedrich Moch siegreich beim 2. Deutschland Pokal

Kategorie: Langlauf
am 30.09.2018
zurück zur Liste

In Oberhof fand der 2. Deutschland Pokal statt, welcher zeitgleich als Zentrale Leistungskontrolle des DSV genutzt wird. 2. DBereits am Freitag wurde die Deutsche Meisterschaft im KO Sprint in der freien Technik auf dem Skiroller ausgetragen. Dabei wurde nicht nach Altersklassen unterschieden. Somit traten die Nachwuchslangläufer gegen die Weltcup Starter des DSV an. Die zwei Isnyer nutzen diesen Wettkampf als Auftakt, auch wenn der Sprint nicht zu ihrer Königsdisziplin gehört. Dabei mussten Sie sich am Ende mit Platz 26. (Amelie) und Platz 27. (Friedrich) begnügen.

Tags drauf stand dann der traditionelle Crosslauf auf dem Programm. Hierbei zeigten die beiden Isnyer aber das sobald es über die Sprintdistanz hinausgeht mit Ihnen gerechnet werden muss. Sowohl Amelie über 5 Kilometer, wie auch Friedrich über 10 Kilometer gewannen ihre Altersklasse U20. Darüber hinaus zeigten die Beiden auch im direkten Vergleich mit den Weltcup Startern des DSV wie stark Ihre Leistung war. Friedrich lief die fünftschnellste Tageszeit aller Männer und Amelie die sechsschnellste aller Frauen. Am letzten Tag stand dann noch bei Regen und kühlem Wetter ein Einzelstart in der klassischen Technik auf dem Programm. Hierbei schaffte Friedrich nach 19,5 Kilometern den 4. Platz in der Klasse U20. Amelie lief nach 11,7 Kilometern auf den Siebten Platz. Der erste Deutschland Pokal auf Schnee soll dann am 15. Dezember stattfinden.

Live-Webcam Hasenbergschanze
Hasenbergschanze Isny
Live-Webcam Langlaufstadion
Langlaufstadion Isny