WSV Isny mit weiteren guten Leistungen beim Bezirkscup

Kategorie: Alpin
am 02.03.2022
zurück zur Liste

Am Samstag, den 26.02.2022 fanden am Hochlitten die Läufe 4 und 5 des diesjährigen Bezirkscups statt. Bei besten Bedingungen und Kaiserwetter mussten die Rennläufer einen rhythmischen und sehr fair gesetzten Slalomkurs bewältigen.

Die vorwiegend jüngeren Talente des WSV Isny haben diese Herausforderung erfolgreich gemeistert und es konnten einige Podest- und Top Ten Platzierungen herausgefahren werden.

Insgesamt erreichten die Isnyer zwei erste, sechs zweite und zwei dritte Plätze.

In der Klasse U8 männlich fuhr Niklas Wasmer 2 mal auf das Podest. Er liegt vor dem abschließenden Rennwochenende auf einem hervorragenden zweiten Platz in der Gesamtwertung mit nur 2 Punkten Rückstand auf den Führenden.

Ein Sieg in der Klasse U10 männlich wurde von Paul Zipperer herausgefahren. Damit liegt er vor den beiden abschließenden Rennen, welche am 26.02. ausgetragen werden, in der Gesamtwertung vor seinem Teamkollegen Jakob Durach, der an diesem Tag mit 2 weiteren Podestplätzen wertvolle Punkte sammeln konnte, in Führung. Felix Wasmer und Paul Rimmele platzierten sich jeweils im vorderen Mittelfeld.

Den zweiten Tageserfolg erreichte Tom Krcsmar in der Klasse U12 männlich. Mit seiner beherzten Fahrt reiht er sich nun hinter Yannick Konzack vom DAV Überlingen auf Platz zwei in der Gesamtwertung ein.

In der Klasse U12 weiblich zeichnet sich ein spannender 3 Kampf zwischen Emilia Durach, Sofia Illig (beide WSV Isny) und Nele Bächle vom DAV Überlingen um den Gesamtsieg ab.

Im ersten Lauf schied die bis dahin ungeschlagene Sofia Illig nach einer sehr couragierten Fahrt leider kurz vor dem Ziel unglücklich aus. Nach kurzer medizinischer Behandlung zeigte sie im zweiten Lauf sehr starke Nerven und fuhr noch auf den vierten Platz. Emilia Durach zeigte erneut ihre Konstanz und fuhr in beiden Rennen mit zwei fehlerfreien Läufen auf den Silberrang. Hervorzuheben bleiben der vierte und fünfte Platz von Frieda Arnold, die obwohl sie zum jüngeren Jahrgang gehört immer näher an die „Großen“ heranrückt. Sarah Wasmer schied im ersten Durchgang aufgrund eines Einfädlers aus und belegte am Nachmittag den guten elften Platz. Hannah Wolf fuhr beide male mit soliden Läufen in die Top Ten.

In der sehr stark besetzten Klasse U14 männlich konnte sich Phillip Wolf als einziger Starter vom WSV Isny beide Male im Mittelfeld platzieren.

Trotz des sehr erfolgreichen Abschneidens des WSV Isny an diesem Wochenende, schwingt bei den verantwortlichen Trainern ein wenig Wehmut mit. Leider mussten aufgrund von Krankheit und Verletzungen 7 Kinder auf die Teilnahme verzichten. Wir hoffen, dass bei den am kommenden Wochenende anstehenden Bezirksmeisterschaften die meisten wieder mit dabei sein können.

Hier die Ergebnisse

Terminvorschau
Live-Webcam Hasenbergschanze
Hasenbergschanze Isny
Live-Webcam Langlaufstadion
Langlaufstadion Isny