Agnes Reisch gewinnt zwei Medaillen und Friedrich Moch eine Medaille bei den Mannschaftswettbewerben während der Junioren WM

Kategorie: Langlauf und Skisprung
am 27.01.2019
zurück zur Liste

Zum Schluss der nordischen Junioren Weltmeisterschaft im finnischen Lahti standen die Teamwettbewerbe auf dem Programm. Agnes Reisch zeigte dabei durchweg gute Sprünge und schaffte es mit der deutschen Damenmannschaft auf den grandiosen 2. Platz. Im Mixed Team konnte Agnes sich dann mit der Mannschaft den 3. Platz hinter Russland und Norwegen sichern.
Im Einzelspringen schaffte es Agnes Reisch einige Tage zuvor als beste deutsche Skispringerin auf den 16. Platz.

Ebenfalls über eine Medaille durfte sich Friedrich Moch mit der Langlaufstaffel über 4x5 Kilometer freuen. Als Schlussläufer für die deutsche Mannschaft ins Rennen gestartet, musste er auf den letzten Metern nur die Läufer der Staffeln aus den USA und Russland an sich vorbei ziehen lassen. Damit konnte er sich zum Abschluss zusammen mit seinen Teamkameraden die Bronzemedaille sichern.
Im Massenstart über 30 Kilometer in der klassischen Technik, welches zwei Tage vor den Mannschaftswettbewerben stattfand, konnte Friedrich sich lange in der Spitzengruppe halten. Friedrich war bis Kilometer 28 ganz vorne vertreten, musste dann aber der schweren Strecken und dem langen Rennen Tribut zollen und wurde am Ende guter 18.

Live-Webcam Hasenbergschanze
Hasenbergschanze Isny
Live-Webcam Langlaufstadion
Langlaufstadion Isny