HOFMANN gewint 1.Rollski-Triple

Kategorie: Langlauf
am 05.09.2021
zurück zur Liste

Neu in der Rollski-Szene präsentierte sich Oberstdorf mit dem 1. Oberstdorfer Rollski Triple 2021.

Die Premiere des Oberstdorf Rollski Triple war ein voller Erfolg, auch wenn am Ende nur zwei, statt der geplanten drei Rennen stattfanden. Die Gesamtsiege gingen an DSV-Kadersportler, aber ein Großteil der Teilnehmer kam aus dem Breitensport.

Am Samstag stand der sogenannte Marathon über 29,4km klassische Technik an. Hierbei schrammte Amelie Hofmann ganz knapp am Podest vorbei und belegte den 4. Platz mit einer Zeit von 1:10std. Am Sonntag absolvierte ein Teil des Starterfeldes noch ein kurzes Bergrennen über 4,1 Kilometer (klassische Technik) und etwas mehr als 200 Höhenmeter. Die Strecke führte leicht ansteigend vom WM-Stadion zur Skiflugschanze und von dort auf einem steilen Schlussabschnitt bis oberhalb von Schwand. Gestartet wurde auf Grundlage der Ergebnisse des Massenstarts beziehungsweise in einer Welle nach drei Minuten. Mit Tagesbestzeit konnte sich Korbinian Heiland (Klasse: Männer) auch den Gesamtsieg und die hölzerne Auerhahn-Trophäe sichern. Bei den Damen war Amelie Hofmann, mit rund einer halben Minute Vorsprung, die Schnellste am Berg sowie Gesamt und durfte sich ebenfalls über ein schwergewichtiges Motorsägen-Kunstwerk freuen.

Wir gratulieren dir Amelie! Einfach Grandios

Live-Webcam Hasenbergschanze
Hasenbergschanze Isny
Live-Webcam Langlaufstadion
Langlaufstadion Isny