Top-Platzierungen beim SSV-Cup in Weiler in den Bergen

Kategorie: Langlauf
am 30.09.2019
zurück zur Liste

In Weiler in den Bergen nahe Schwäbisch Gmünd auf der Ostalb galt es für die Aktiven sowie Jugendliche ab 13 Jahren den Furtlepass im freien Stil zu bezwingen. Auf der anspruchsvollen Bergstrecke von Weiler hinauf zum Segelfluggelände Hornberg mussten auf vier Kilometer Streckenlänge knapp 300 Höhenmeter überwunden werden. Um Chancengleichheit herzustellen wurden den Sportlern einheitliche Skiroller zugelost.

Die Tagesbestzeit bei den Frauen sicherte sich Sigrid Mutscheller in 20:21,3 Minuten. Nele Rudhart kam in 23:23,8 auf den zweiten Rang in der stark besetzten U14 weiblich. Tim Paitz war in der U15 mit dem dritten Platz und 19:54,4 ebenfalls auf dem Podest und Uli Mutscheller steuerte dem WSV Isny als Achter der Männerklasse (21:31,8) weitere Punkte für die Vereinswertung zu.

Für die jüngeren Jahrgänge war im Anschluss ein Rundkurs mit Geschicklichkeitszonen auf dem Segelfluggelände aufgebaut. Bei bestem Herbstwetter hatten die Nachwuchsläufer sichtlich Spaß, mussten aber bei böigem Wind auf der Startgeraden alle Kräfte mobilisieren. Jüngster Teilnehmer war Bastian Mutscheller, der die 1,8 Kilometer mit Inline Skates in 10:44,6 Minuten absolvierte. Valentin Rudhart siegte in der Klasse U8 souverän. Maximilan Mutscheller kam in der Klasse U11, die bereits 3,8 Kilometer auf Skirollern zu laufen hatte, auf einen guten zweiten Platz.

Insgesamt war es ein erfolgreicher Wettkampftag für den WSV Isny, der im Zwischenklassement auf dem sechsten Platz in der Vereinswertung rangiert, bevor die Serie dann im Dezember mit den Schneerennen fortgesetzt wird.

Live-Webcam Hasenbergschanze
Hasenbergschanze Isny
Live-Webcam Langlaufstadion
Langlaufstadion Isny